Es ist wichtig, Symptome von Katzenwürmern zu erkennen, die durch den gewöhnlichen Katzenwurm verursacht werden. Eine Katzenwürmerinfektion stellt eine Gefahr für Ihr Kätzchen und ältere Katzen dar. Dieser häufige Darmparasit kann auf den Menschen übertragen werden. So können Sie Symptome von Katzenwürmern erkennen, sie beseitigen und verhindern, dass sie sich auf Ihre Familie ausbreiten.

Der wissenschaftliche Name für die zwei häufigsten Katzenwürmer lautet Ancylostoma tubaeforme oder Ancylostoma braziliense. Der erwachsene Hakenwurm lebt im Dünndarm Ihrer Katze. Es hat seinen Namen für ein hakenähnliches Anhängsel, mit dem es an der Wand des Dünndarms Ihrer Katze oder Ihres Kätzchens befestigt wird. Dieser Parasit bewirkt, dass Blut aus der Darmschleimhaut in den Darm der Wirtskatze austritt.

Während sie in das Futter Ihres Dünndarms der Katzen eingehängt werden, fressen sich Katzenwürmer vom Gewebe. Während sie dieses Gewebe essen, saugen sie auch Blut und injizieren ein wenig Antikoagulans, um die Wunde für zukünftige Snacks offen zu halten. Da die Wunde blutet, kann Ihr Kätzchen oder Ihre Oma-Katze einen Blutverlust erleiden und in den Darm bluten. Dies kann dazu führen, dass Ihre Katze anämisch wird.

Anämie schwächt das Immunsystem Ihres jungen Kätzchens. Ihr gesamter Verdauungstrakt ist fragiler. Das dünnere, schwächere Darmfutter Ihres Kätzchens kann platzen, wenn der Hakenwurm der Katze in das Gewebe reißt. Dies ist normalerweise tödlich.

Ihre ältere Katze hat auch ein geschwächtes Immunsystem und entwickelt Anämie. Dadurch ist Ihre ältere Katze anfällig für andere Krankheiten und Störungen.

Katzenwurmsymptome sind nicht immer offensichtlich. Zuerst muss Ihre Katze etwas unternehmen, um diese Parasiten in ihr System zu bringen. Katzen infizieren sich mit Katzenhakenwürmern, wenn sie ein Tier wie einen Vogel oder eine Maus oder einen Streifenhörnchen fressen, das mit den Katzenwurmlarven infiziert ist. Sie können es auch von Pflanzen oder Gräsern bekommen, die Kot hatten, deren Larven auf die Pflanze gefallen waren.

Eine andere Möglichkeit, dass Ihr Kätzchen oder Ihre Katze diesen Katzenparasiten bekommen kann, besteht darin, dass sich die Larven an der Haut Ihrer Katze anheften. Dann gräbt es sich in die Haut ein und dringt in den Darm ein.

Genau so bekommen Menschen Katzenwürmer. Ihre Kinder spielen in demselben Sand oder Boden, den eine Katze als Toilette benutzt hat. Sandkästen sind die fantastischsten Katzenklo. Reduzieren Sie die Sorge, dass Ihre Kinder infiziert werden, indem Sie die Sandbox entfernen. Gehen Sie zum Strand und lassen Sie die Katze zu Hause.

Reinigen Sie die Katzentoilette auch täglich. Waschen Sie sich die Hände, nachdem Sie die Katzentoilette gereinigt haben.

Cat Worm Symptome von Katzenwürmern

  • Schwarze, teerartige Hocker;
  • Blutiger Kot
  • Das Fell Ihrer Katze ist stumpf;
  • Gewichtsverlust;

Behandlung für Katzenhakenwürmer

Kätzchen müssen im Alter von 2-3 Wochen behandelt werden. Befolgen Sie den von Ihrem Tierarzt empfohlenen Zeitplan für die laufende Entwurmung.

Bevor Sie versucht sind, einen synthetischen Entschäumer oder ein rezeptfreies Entwurmungsmittel zu verwenden, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie ein natürliches Heilmittel zur Entwurmung von Katzen verwenden können. Hierbei handelt es sich um kommerziell hergestellte Produkte, die Ihre Katze nachweislich von Hakenwürmern und anderen inneren Parasiten befreien.

Natürliche Heilmittel werden seit Jahrhunderten in östlichen und westlichen Gesellschaften zur Beseitigung innerer Parasiten eingesetzt. Das Beste ist, dass sie das Verdauungssystem Ihrer Katze beruhigen und die Symptome des Katzwurms stoppen, da diese widerlichen Katzenwürmer aus dem Hotel Ihrer Katze auschecken.



Source by Kate Rieger

Schreibe einen Kommentar