Wussten Sie, dass Katzenminze verwendet werden kann, um das Verhalten Ihrer Katze zu verbessern? Das heißt, wenn sich Ihre Katze in zwei Dritteln der Katzenpopulation befindet, die das vererbte Gen besitzen, das für die Erzeugung der klassischen Katzenreaktion auf Katzenminze verantwortlich ist.

Der „Katzenminzeffekt“ wird durch ein flüchtiges Öl in den Stämmen und Blättern verursacht, das das chemische Nepetalacton enthält. Diese Chemikalie scheint die Hemmung einer Katze zu minimieren. Es entsteht ein Gefühl der Euphorie, das etwa fünfzehn Minuten dauern kann. Allerdings ist Katzenminze für Katzen sehr sicher, ohne Nebenwirkungen und macht überhaupt nicht süchtig. Übermäßiger Gebrauch von Katzenminze kann jedoch dazu führen, dass eine Katze schließlich immun gegen die Auswirkungen wird.

Der „Katzenminzeffekt“

Wenn eine ansprechende Katze mit Katzenminze in Kontakt kommt, wird sie daran schnuppern, lecken, darin rollen, beißen und ihren Kopf und ihr Kinn wiederholt reiben, schnurren, knurren oder miauen und sogar herumspringen. Viele dieser Bewegungen imitieren diejenigen, die man sieht, wenn sich eine Katze in der Hitze befindet, was zu einer Theorie führt, dass Katzenminze ein weibliches Aphrodisiakum bei Katzen ist. Die Tatsache, dass männliche und weibliche Katzen auf Katzenminze gleich reagieren, lässt dies jedoch in Frage stellen.

Verwenden der Katzenminze, um Verhaltensprobleme zu verbessern

1.Catnip ist hervorragend bei Stress und Verspannungen. Dies macht es zu einem sehr nützlichen Hilfsmittel im Umgang mit Stresssituationen, in denen Sie möglicherweise Ihre Katze einsetzen müssen. Beispiele dafür sind die Mitnahme Ihrer Katze im Auto, der Umzug oder die Gesellschaft im Haus, die Ihre Katze erschreckt ( Wie kleine Kinder, wenn Ihr Haustier nicht an sie gewöhnt ist) Katzenminze hilft in Situationen, in denen Ihre Katze unwohl ist.

2.Catnip kann verwendet werden, um einer sehr schüchternen oder verängstigten Katze zu helfen, selbstbewusster zu werden. Vielleicht bringen Sie eine neue Katze mit, die Sie gerade gekauft haben, und ist ängstlich, oder Sie haben möglicherweise eine verängstigte Katze aus einem Rettungsheim für Katzen gerettet. Katzenminze hilft ihnen fast immer, positiver und freundlicher zu reagieren. Es wird einfacher sein, sie dazu zu bringen, mit Ihnen zu spielen, was ein großartiger Anfang ist, damit sie sich bei Ihnen wie zu Hause fühlen und weniger ängstlich sind.

3. Katzenminze kann sogar die faulsten Katzen zum Springen und Spielen veranlassen. Wenn Sie also versuchen, eine Katze dazu zu motivieren, mehr zu spielen und aktiver zu sein, versuchen Sie (vielleicht nach einer Krankheit) einige Spielsachen, die Katzenminze enthalten. Katzenspielzeug, das frische Katzenminze enthält, ist wirksamer als solche, die es schon länger gibt. Je frischer die Katzenminze, desto stärker die Reaktion.

4. Wenn Sie mehr als eine Katze zu Hause haben, achten Sie darauf, dass Sie nicht alle Katzenminien gleichzeitig einführen. Einige Männer neigen dazu, die Grenze von einem freundlichen Spiel zu einer dominanten Aggression zu überschreiten, während sie unter dem Einfluss der Katzenminze stehen. Wenn Sie sie getrennt halten, können Sie die Auswirkungen der Katzenminze auf jeden einzelnen einschätzen und mögliche Konfrontationen vermeiden. Wenn sie freundlich reagieren, können sie alle zusammen mit Katzenminze spielen.

Abschließend denken Sie daran, dass Sie die Katzenminze nicht zu stark beanspruchen. Andernfalls werden die Auswirkungen nachlassen, wenn Ihr Kätzchen immun wird. Katzenminze ist einfach zu züchten, verwenden Sie daher in Katzenminze-Spielzeug so viele frische Katzenminze wie möglich. Obwohl nach einem Katzenminze-Spielzeug der Katzenminze-Geruch verlorengeht, werden Katzen zwar noch mit ihnen spielen, jedoch mehr aus Gewohnheit. Katzenminze ist ein Kraut, das harmlos und nicht süchtig macht für Katzen, sowohl wild als auch domestiziert.



Source by Tricia Craggs

Schreibe einen Kommentar