Wenn Sie sich fragen, ob Sie eine Haustierversicherung für Ihre Katze erhalten sollten, sind Sie nicht alleine. Vor einigen Jahren wäre die Versicherung für Ihr Haustier auf der Liste der Dinge gewesen, die nicht benötigt werden. In diesen Tagen ist es eine andere Geschichte geworden.

Die Hauptentscheidung liegt jedoch immer noch darin, zu entscheiden, ob Sie Ihr hart verdientes Geld in Prämien oder in ein anderes Finanzinstrument investieren, das für Sie besser funktioniert.

Eine Katze zu besitzen birgt immer noch ihre Risiken. Der kleine Bandit kann zu einer glücklichen Katze heranwachsen und ein langes Leben damit verbringen, das zu tun, was Katzen gerne tun, mit wenigen bis keine Sorgen über ihre Gesundheit. Auf der anderen Seite besteht die Möglichkeit eines unglücklichen Unfalls des armen Bandit. Auch Bandit könnte sich an einer beliebigen Anzahl von Krankheiten erkranken, die von wem weiß, woher es kommt, oder an einer schlechten Gesundheit aufgrund einer weniger gesunden Ernährung leiden.

Sie wissen einfach nicht, was passieren wird. Die Frage ist also, ob ich finanziell bereit bin, mit allem umzugehen, was passieren kann, oder ob es eine bessere Alternative ist, meine Katze zu versichern, als Schulden zu machen. Außerdem kümmere ich mich um meine Katze, um sicherzustellen, dass sie vor allem, was passiert, geschützt ist.

Mit den hohen Kosten neu verfügbarer Behandlungen für Haustiere kann die Pflege eines eigenen Haustieres ohne Haustierversicherung riskant sein. Die geringen Kosten für eine regelmäßige Katzenbetreuung können von den meisten von uns übernommen werden. Wenn jedoch etwas Lebensbedrohliches eintritt, verfügen wir möglicherweise nicht über die erforderlichen Mittel, um sich eine angemessene Behandlung zu leisten. Ohne Haustierversicherung stehen Sie vor der schwierigen Entscheidung, Schulden zu machen oder Ihr Haustier oder beides zu verlieren.

Die durchschnittlichen Kosten für die Versicherung Ihrer Katze liegen irgendwo zwischen 2000 Dollar. bis 7000 $. Sie können diesen Betrag in der Behandlung niemals erreichen oder übertreffen, aber es kann ein viel überschaubarer Betrag sein, wenn große Tierarztrechnungen mitkommen.

Fortschritte in der Tierarztpflege bringen höhere Kosten mit sich

Es ist wichtig, sich der Behandlungen bewusst zu sein, die für Ihr Haustier verfügbar sind und die nur für uns Menschen in letzter Zeit verfügbar waren. Aufgrund einer nicht behandelbaren Diagnose konnte Ihrer Katze nicht geholfen werden. Inzwischen ist das, was nicht behandelbar war, jetzt behandelbar, jedoch zu einem Preis zwischen 1.000 und 5.000 USD oder höher.

Mit den neueren Werkzeugen und Techniken, die der Tierarzt heute verwendet, kann eine Untersuchung Ihres Haustieres Zustände aufzeigen, die zuvor unbemerkt geblieben wären. Wieder sind diese anspruchsvolleren Prüfungen teurer.

Infolge dieser höheren Preise für Tierarztbehandlungen und -verfahren sind auch die Kosten für die Haustierpflege von Haustieren gestiegen.

Von den ungefähr 50 Milliarden, die wir für unsere Haustiere ausgeben, gehen 30% in die tierärztliche Versorgung. Das sind rund 15 Milliarden. Mit 85 Millionen Katzen haben nur 1% bis 2% der Katzenbesitzer Haustierversicherungen.

Wird die Tierversicherung Sie vor allem schützen?

Die meisten Tiergesundheitsversicherungen beinhalten ein Selbstbehalt sowie eine jährliche Begrenzung der Auszahlungen für Ihre Ansprüche. Außerdem gibt es weitere Funktionen wie Co-Pays, mit denen Sie mehr Geld aus der Tasche bekommen.

Auch die meisten Katzenversicherer schließen Erbkrankheiten und bereits bestehende Probleme aus. Die Richtlinien für ältere Haustiere sind erheblich höher und einige Tierversicherungsunternehmen decken keine Haustiere ab, die älter als neun Jahre sind.

Einige der häufigsten Erkrankungen bei Katzen, wie Fremdkörperaufnahme, Rektumkarzinom und Mastzelltumoren, kosten zwischen 495 US-Dollar. bis zu 1650 $.

Ein Haustier zu besitzen ist nicht billig. Sie sind zweifellos teuer. Eine Versicherung für Ihr Haustier kann Sie vor beängstigend großen, unvorhergesehenen Kosten schützen, und hoffentlich können Sie den Rest erledigen.



Source by Frank Williamson

Schreibe einen Kommentar