Katzenpflege: Die Do's And Don'ts

Tag :#
admin
13. Oktober 2019

Jetzt, da Sie das neue Kätzchen haben, das Sie sich zu Weihnachten gewünscht haben, müssen Sie mit der allgemeinen Katzenpflege vertraut sein. Auf diese Weise können Sie Ihr neues Haustier erfolgreich genießen und es mit minimalem Stress für Sie alle in Ihre Familie einführen. Halten Sie eine Referenz bereit, damit Sie bei Problemen leicht darauf zugreifen können.

Führen Sie Ihre Katze in Ihren Haushalt ein. Die Katzenpflege beginnt damit, die Katze mit ihrer Umgebung vertraut zu machen. Die Katze muss wissen, wo sich die Katzentoilette sowie die Futter- und Wasserschalen befinden. Ihre Katze muss anderen Haustieren in Ihrem Haushalt vorgestellt werden. Zischen, Klatschen, Verstecken und Spucken sind alles Dinge, die Katzen normalerweise tun, also keine Panik! Die Katzen müssen herausfinden, wer der Boss ist. Sie nehmen das Verhalten nicht persönlich, also bleiben Sie ruhig.

Seien Sie vorsichtig mit den Nahrungsmitteln und Gewohnheiten, die Sie Ihrer Katze geben. Katzenpflege besteht darin, die richtige Art von Futter für Ihr Haustier in Betracht zu ziehen. Überfüttern Sie nicht! Fettleibigkeit bei Katzen kann sehr ernst sein. Neue Forschungsergebnisse zeigen, wie wichtig es ist, Ihre Katze mit einer proteinreichen, fettreichen und kohlenhydratarmen Diät zu füttern. Konserven sind besser für die Gesundheit der Harnwege. Trockenfutter-Diäten sind jetzt mit Diabetes bei Katzen verbunden.

Beachten Sie einige Sicherheitshinweise zur Katzenpflege. Katzen sind von Natur aus neugierige Wesen und ein Teil ihres Charmes ist, dass sie in alles hineinkommen. Schützen Sie Ihre Katze vor alltäglichen Dingen im Haus, die schädlich oder sogar tödlich sein können. Ergreifen Sie Maßnahmen, um Ihr Haustier zu schützen. Kennen Sie die Hotline-Nummer der Giftkontrolle. Machen Sie sich mit Pflanzen vertraut, die für Ihr Haustier schädlich sind. Sie können Ihr Zuhause wie ein Baby katzensicher machen! Stellen Sie sicher, dass das Spielzeug, das Sie Ihrer Katze zur Verfügung stellen, sicher ist. Denken Sie daran, was für ein menschliches Kind sicher wäre. Mit Federn versehenes Spielzeug ist gefährlich, da eine Katze die Federn kauen und die Stiele sich im Hals der Katze verfangen können. Bieten Sie Ihrer Katze vernünftiges Spielzeug und Sie haben ein glückliches Haustier.



Source by Mylar Skye