Bevor Sie ein Kätzchen bekommen, sollten Sie auf die Verantwortung vorbereitet sein, die Sie übernehmen. Ein Kätzchen ist nicht wegwerfbar. Sie können es nicht einfach loswerden, wenn die Katze ein Problem für Ihren Lebensstil darstellt. Sie sind für die Pflege Ihrer Katze während ihres gesamten Lebens verantwortlich. Keine Katze ist perfekt, sie alle haben Unfälle auf Ihrem Teppich, bis sie lernen, wie man die Katzentoilette und die Klaue auf Ihrem Lieblingssofa oder Stuhl benutzt, wenn sie unbeaufsichtigt bleiben.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Katze zu beobachten und sie richtig zu trainieren. Es gibt keine schlechten Katzen, aber es gibt unerfahrene Tierhalter, die ihr Tier nicht halten, indem sie ihre Katze nicht richtig ausbilden. Die Katze oder das Kätzchen sollte nicht für mangelnde Fähigkeiten bestraft werden. Wenn Sie kein erfahrener Tierhalter sind, sollten Sie mit Katzenbesitzern sprechen, um zu erfahren, was benötigt wird, und um zu lernen, wie man unterrichtet. Haustiere können nicht alles, was sie wissen müssen, an nur einem Tag lernen. Das Training Ihres Haustieres ist ein ständiger Prozess und liegt in Ihrer Verantwortung.

Sie müssen auch herausfinden, woher Sie Ihre Katze nehmen werden. Wenn Sie die Entscheidung getroffen haben und ein reinrassiges Kätzchen bekommen möchten, sollten Sie einen guten Züchter aufsuchen. Sie führen auch Gesundheitschecks an ihren Kätzchen durch, bevor sie gezüchtet werden. Diese Gesundheitschecks prüfen auf Probleme, die ihre Kätzchen betreffen können. Vielleicht möchten Sie zu einer reinrassigen Katzenrettungsgruppe Ihrer Katzenrasse gehen. Hinweis: Rettungskatzen oder auch Kätzchen sind keine schlechten Katzen. Es sind Kätzchen, die von verantwortungslosen Besitzern gekauft wurden, die keine Ahnung hatten und nicht verstanden, welche Art von Verantwortung sie übernahmen.

Einige der Kätzchen wurden vernachlässigt; misshandelt oder an die Rettungsgruppe übergeben, weil ihre Besitzer umziehen, Kinder haben usw. Rettungsgruppen prüfen jede Katze sorgfältig und stellen sicher, dass sie für Sie und Ihren Lebensstil geeignet ist. Eine Rettungsgruppe lässt Sie kein Kätzchen von ihnen adoptieren, es sei denn, sie glauben, Sie passen zu der Katze. Wenn Sie eine Rettungskatze bekommen, sind diese bereits kastriert oder kastriert und haben aktuelle Aufnahmen.

Sie können Ihre Katze auch in Ihrem örtlichen Tierheim bekommen. Eine Katze oder ein Kätzchen aus einem Tierheim zu holen ist sehr ähnlich wie eine Katze aus einer Rettungsgruppe. Sie sind bereits kastriert oder kastriert, oder Sie erhalten einen Gutschein, mit dem Sie die Aufgabe kostenlos erledigen können. Sie werden über ihre Aufnahmen auf dem Laufenden sein.

Ein Hinterhofzüchter ist jemand, der seine Haustiere züchtet, die noch nicht einmal Gesundheitsprüfungen hatten, um nach Problemen zu suchen, die einige Rassen haben, und bei denen Kätzchen in keiner Hinsicht betitelt (registriert) sind. Bei einer Katze dieser Art von Züchter treten in der Regel im Laufe des Lebens Ihres Kätzchens gesundheitliche Probleme auf, und Sie haben möglicherweise auch Probleme mit dem Temperament. Sicher, diese Kätzchen sind billiger in der Anschaffung, aber vertrauen Sie mir, dass Sie auf lange Sicht mehr bezahlen werden. Eine Zoohandlung ist der absolut schlechteste Ort, an dem Sie ein Haustier bekommen können. Wenn Sie bezüglich der Misshandlung von Tieren überhaupt empfindlich sind, lesen Sie bitte nicht weiter.

Einige Zoohandlungen beziehen ihre Kätzchen über eine Tiermühle. Eine Heimtiermühle ist eine Einrichtung, in der ihre Katzen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche in kleinen Käfigen gehalten werden. Die Katzen bleiben im eigenen Kot liegen; Sie werden billig gemischt mit Katzenfutter gefüttert. Sie werden jedes Mal gezüchtet, wenn sie in die Saison kommt, und sie erhalten während ihres gesamten Lebens wenig oder gar keine tierärztliche Betreuung. Wenn die weiblichen Katzen nicht mehr züchten können, werden sie zu Tode geprügelt oder ertrinken. Der Kauf eines Haustiers in einer Zoohandlung hält diesen Prozess am Laufen. Wenn wir alle aufhören können, Kätzchen in diesen Läden zu kaufen, werden sie sie nicht mehr liefern.



Source by Doris J Canova