Krallen oder nicht Krallen?

Tag :#
admin
16. Oktober 2019

Wenn Sie eine Katze haben, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sie Ihre Möbel mit ihren Krallen zerreißt. Wenn eine Katze kratzt, machen sie tatsächlich ein paar verschiedene Dinge. Eine Katze kann ihren Geruch hinterlassen und ihr Territorium mit den Fußpolstern markieren. In vielen Fällen ist es das, was Ihre Katze tut. Ein weiterer häufiger Grund, warum viele Katzen Möbel kratzen, ist das Bedürfnis, sich zu dehnen. Ähnlich wie wir uns morgens strecken, von unseren Zehen bis zu unseren Fingerspitzen.

Wenn Sie erwägen, Ihre Katze zu krallen, sollte sich dieser Artikel als sehr nützlich für Sie erweisen. Katzenkrallen ähneln den Fingernägeln von Menschen. Würdest du in diesem Sinne die Fingernägel deines Kindes entfernen lassen, wenn er oder sie sich an etwas kratzt? Offensichtlich nicht, das wäre unmenschlich und schmerzhaft.

Eine Katze wird entkratzt, wenn ein Tierarzt während eines chirurgischen Eingriffs die vorderen Krallen der Katze entfernt. Dies ist keine Prozedur, die erforderlich ist, sondern eine Prozedur, die viele Besitzer als Alternative zum Trainieren einer Katze durchgeführt haben, bei der es akzeptabel ist, zu kratzen. Dies ist eine äußerst schmerzhafte Operation.

Es kann mehrere Wochen dauern, bis die Katze von diesem Eingriff geheilt ist. Die Katze wird höchstwahrscheinlich noch einige Wochen lang Schmerzen haben. Etwas so Einfaches wie Gehen kann für die Katze sehr traumatisierend und unvergleichlich schmerzhaft sein.

Es gibt langfristige Probleme, die sich aus der Entkrallung einer Katze ergeben. Es ist sehr wahrscheinlich und wahrscheinlich, dass die Katze einen Abszess bekommt und Krallen nachwachsen können. Jüngste Studien haben ergeben, dass 25% der Katzen, die entkratzt wurden, kurz- und langfristige negative Auswirkungen hatten.

Viele Katzen leiden unter steifen Gelenken. Dies liegt daran, dass die Katzenkrallen nicht als eine Form der Übung ausgefahren und eingefahren werden können. Die Sehnen können nicht mehr richtig funktionieren und verursachen Ihrem flauschigen Freund unnötige Schmerzen. Die meisten Katzen werden weiterhin versuchen, zu kratzen, nachdem sie entkratzt wurden. Dies ist jedoch ein Versuch, die schmerzenden Gelenke erneut zu schmieren.

Katzen benutzen ihre Krallen, um sich zu verteidigen. Was haben sie noch zu tun, wenn Sie ihnen die Verteidigung abnehmen? Ja, sie werden dann zu einem Beißer. Wenn die Katze das Gefühl hat, dass der Schaden erheblich ist, kann sie oder er beißen, um in Sicherheit zu bleiben. Selbst die freundlichste Katze kann auf Beißen zurückgreifen. Viele Katzen durchlaufen viele Stimmungsschwankungen, insbesondere wenn sie sich mit den Schmerzen auseinandersetzen müssen, nachdem ihre Krallen entfernt wurden.

Für den Fall, dass eine entkratzte Katze den Weg aus dem Haus findet und für sich selbst sorgen muss, könnte dies zu einer Tragödie führen. Da sich die Katze nicht mehr gegen andere Tiere verteidigen kann, kann sie zum Opfer fallen und zu Futter werden. Wenn Sie gezwungen sind, Ihre Katze aus dem einen oder anderen Grund in ein Tierheim zu geben, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie nicht adoptiert wird, wenn sie entkratzt wird. Höchstwahrscheinlich wird Ihr geliebtes Tier eingeschläfert.



Source by Jasmine Tupniak