Niesende Katze – Was bedeutet das?

admin
29. Januar 2019

Eine niesende Katze kann eine Erkältung oder eine andere Atemwegserkrankung haben. Vielleicht hat er etwas in der Nase. Dies sind nur zwei mögliche Ursachen für das Niesen bei Katzen.

Eine Erkältung bei einer Katze kann viral, bakteriell oder pilzartig sein. Für jeden ist eine andere Behandlung erforderlich, die am besten von Ihrem Tierarzt durchgeführt wird. Da Niesen durch viele verschiedene Ursachen verursacht werden kann und Sie möglicherweise nicht genau wissen, wie krank Ihre Katze ist, sollten Sie den Rat Ihres Tierarztes einholen.

Katzen können auch als Reaktion auf starke Chemikalien oder Zigarettenrauch niesen. Verschiedene Katzen zeigen unterschiedliche Empfindlichkeiten gegenüber Chemikalien. Viele Katzen mit flachem Gesicht sind empfindlicher gegen Chemikalien und können bei einer Exposition niesen. Vermuten Sie Ihr Parfüm, Reinigungsmittel oder Insektizid-Sprays, wenn Ihre Katze plötzlich niest.

Allergien können Ihre Katze zum Niesen bringen. Katzen sind anfällig für dieselben Allergien wie Menschen, wie Bäume, Gräser, Pollen und andere Allergene in der Luft. Allergietests können erforderlich sein, wenn Ihre Katze durch übermäßiges Niesen gestört wird.

Andere seltene Ursachen des Niesens bei Katzen können Nasenpolypen, Krebs und Ohrenentzündungen sein. Wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen vermuten oder die Ursache für das Niesen Ihrer Katze einfach nicht feststellen können, bringen Sie sie zur Diagnose zum Tierarzt.

Wenn Ihre Katze Blut niest, kann dies schwerwiegend sein, sollte aber sofort überprüft werden. Es kann so ernst wie Nasenkrebs sein oder so einfach wie eine milde Erkältung.

Eine ungewöhnliche Ursache für das Niesen einer Katze sind Zahnprobleme. Zahnabszesse oder Infektionen in den oberen Zähnen können in die Nasenhöhle gelangen und Niesen verursachen. Nur ein Tierarzt kann die genaue Ursache und mögliche Behandlung feststellen.

Das Niesen wird zum Problem, wenn die Katze launisch wird. Darüber hinaus macht es eine niesende Katze fast unmöglich, dass die Katze oder der Besitzer ausreichend Schlaf bekommt. Dies kann für beide zu Reizbarkeit führen.

Ein Tierarzt kann als einziger entscheiden, was die Katze zum Niesen bringt. Verfahren zur Bestimmung der Ursache können eine körperliche Untersuchung, eine MRI, Blutuntersuchungen, Nasenabstriche, Polypenopsien, Schädelröntgenaufnahmen und ein Endoskop des Nasendurchgangs, eine Biopsie der Nasenauskleidung umfassen.

Die Behandlung der Blutung hängt natürlich von der Ursache ab. Die Behandlung kann einen chirurgischen Eingriff, ein Medikament zur Behandlung viraler oder bakterieller Infektionen sowie die Behandlung von Allergien oder Asthma einschließen.

Obwohl eine niesende Katze kein Witz ist, hat es im Laufe der Jahre einige Aberglaube gegeben, die Katzen umgeben. Einige davon sind: Niesen der Katze, wenn der Zug vorhergesagt wird; Katze niest dreimal – die Familie erkältet sich; und viel Glück wird allen kommen, die eine Katze niesen hören.



Source by Marci Smith