Die Freundin einer Freundin, Susan, saß Haus und Katze, etwas, das sie genießt und was ihr ein zusätzliches Einkommen verschafft. Sie war jedoch besorgt um die Katze, da er dreckig war, roch, zottig und dünn aussah.

Jetzt riechen gesunde Katzen NIEMALS, sind schmutzig oder sehen ungepflegt aus. Oder sind dünn, auch wenn eine fettleibige Katze nicht gesund ist.

Also fragte ich sie, was die Diät sei und wusste genau, was die Antwort sein würde.

Und es war.

Getrocknete Lebensmittel, aus einer Kiste.

OK, also war es nicht an Susan, was die Katze gefüttert hat, aber sie nimmt ihre Verantwortung ernst und war besorgt, die Katze würde nicht lange dauern, bis die Leute aus ihren langen Ferien zurückkehrten.

Und die Katze ist sehr anhänglich und möchte mit ihr schlafen. Sie würde es vorziehen, ihr Bett nicht mit einer stinkenden, schmutzigen Katze zu teilen und fühlt sich schlecht.

Was konnte sie tun

Also schlug ich vor, sie füttere die Katze mit rohem Katzenfutter.

Ich erzählte ihr, welche Lebensmittel sie kaufen und wie sie mit der Umstellung umgehen sollte.

Ältere Katzen, die in rohes Katzenfutter umgewandelt werden, neigen dazu, eine Giftspülung zu erfahren. Wenn Sie nicht darauf vorbereitet sind, kann es so aussehen, als ob sich die Gesundheit Ihrer Katze rapide verschlechtert. Es ist nicht so, es ist nur ein guter Frühling sauber.

Junge Katzen haben kein solches Toxin. Wenn ihre Ernährung auf rohes Katzenfutter umgestellt wird, erleben sie nicht die gleiche Säuberung.

Sicher genug, als das Rohkost anfing, sah Susan Anzeichen einer Giftspülung. Sie war froh, dass ich sie vorbereitet hatte, denn es sah ein paar Tage lang etwas beunruhigend aus.

Am vierten Tag, sagte sie mir, schien die Katze einfach zufriedener zu sein.

Am sechsten Tag berichtete Susan, dass sich die Katze selbst wusch.

Am neunten Tag sagte sie, die Katze freue sich sehr auf sein Essen und aß es mit Begeisterung und verzehrte jeden Schrott.

Am zwölften Tag erzählte sie mir, dass die Katze fast wie eine normale Katze war – sauber, roch süß, füllte sich aus, war zufrieden und kümmerte sich überhaupt nicht um seine Überlebenschancen.

Und sie teilte auch glücklich jetzt ihr Bett mit ihm.

Es ist großartig zu berichten, dass die Katzenmenschen von den verschiedenen Katzen, zu denen sie nach Hause kamen, überrascht waren. Man kann nur hoffen, dass sie die rohe Katzennahrung beibehalten, die Susan den Mut hatte, umzusetzen.

Diese Katze war in mittleren Jahren, daher war die Reinigungsphase zu Beginn der neuen Diät etwas kürzer als bei einer älteren Katze.

Es ist jede Minute der Verachtung wert, mit der Ihre Katze Sie in den ersten Tagen behandeln wird, während sie sich an rohes Katzenfutter gewöhnt. Sie sehen Sie anklagend an, lehnen das Essen ab, pfoten das Essen, als wollten Sie es begraben, wenden Sie sich den Arbeiten zu.

Behalten Sie den langfristigen Gesundheitsgewinn im Auge.



Source by Madeleine Innocent

Schreibe einen Kommentar