Senior Katzenfutter

Tag :#
admin
5. Januar 2019

Obwohl Ihre ältere Katze so gesund wie nie zuvor wirken mag, stellen Sie möglicherweise fest, dass sie oder er sich etwas verlangsamt hat und eher im Sonnenlicht ruht, als sie es gewohnt sind. Das bedeutet nicht, dass sie kurz davor sind, weiterzugeben, aber sie altern, und sie sind einfach nicht so aktiv wie früher. Sie sollten sie zwar ermutigen, sich jeden Tag etwas zu bewegen, aber es schadet nicht, dass sie all die Nickerchen genießen, die sie wollen. Sie sollten zu Katzenfutter wechseln, wenn Ihre Katze oder Katzen älter werden, da dieses Futter nur für sie gemacht wird.

Lebensmittel als „Senior“ zu bezeichnen, ist keine Spielerei, um bestimmte Katzenfutter zu kaufen. Senior Katzenfutter ist wirklich eine andere Formel, die nur für die Katze entwickelt wurde, die in die Jahre gekommen ist und die möglicherweise nicht so aktiv ist wie früher. Wenn sie diese Art von Nahrung erhalten, bedeutet dies, dass sie die richtige Menge an Kalorien, speziellen Vitaminen und Mineralien bekommen, die sie im Alter benötigen, und auch Nahrungsmittel, die für sie leichter zu kauen und zu verdauen sind. Ihre Katze sieht vielleicht gleich aus, aber die Dinge sind im Inneren nicht mehr so ​​wie früher, als wären sie jünger gewesen, genauso wie Menschen altern und die Dinge sich ändern.

Ein Grund, warum Ihre ältere Katze von Senior Katzenfutter profitieren wird, ist, dass sie einfach nicht die gleiche Menge an Kalorien benötigen, die sie zuvor hatten. Kätzchen brauchen am meisten, weil sie schnell wachsen und niemals aufhören, sich zu bewegen, und ältere Katzen brauchen das Gegenteil. Sie können immer noch die gleiche Menge an Nahrung zu sich nehmen, bekommen aber weniger Kalorien. Ohne diese Kalorien zu regulieren, können sie an Gewicht zunehmen, da sie nicht so spielen, wie sie es beim Spielen tun. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Haustier gesund ist, aber mehr herumliegt und an Bedeutung gewinnt, kann es Zeit für ältere Katzenfutter sein.

Ein weiterer Grund, warum Katzenfutter für ältere Katzen gut ist, ist, dass sie unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse haben. Sie brauchen mehr von einigen Dingen, von denen sie nicht viel brauchten, als sie jünger waren. Sie benötigen möglicherweise mehr Kalzium, wenn sie altern. Sie können auch Zähne haben, die nicht so gut sind wie früher, und in diesem Fall benötigen sie Lebensmittel, die leichter zu kauen sind. Einige ältere Lebensmittel können weicher sein, nur für eine Katze mit möglichen Zahnproblemen. Es sollte auch an ein Verdauungssystem angepasst werden, das möglicherweise nicht so effizient arbeitet wie früher, als Ihre Katze jünger war.

Alle verschiedenen Hersteller von Katzenfutter stellen ihre eigene Version von Katzenfutter her. Was Sie verwenden möchten, liegt bei Ihnen. Wenn Ihre Katze jedoch mit zunehmendem Alter besondere Bedürfnisse hat, hat Ihr Tierarzt möglicherweise Empfehlungen für Sie. Die Nahrungsmittel, die sie verkaufen, sind teurer als die in den Regalen des Ladens, aber dies kann die beste Wahl für Katzen mit medizinischen Problemen sein, wenn sie älter werden. Achten Sie darauf, der Katze die empfohlene Menge zu füttern, entweder pro Tüte Futter oder durch das, was Ihr Tierarzt sagt, und ermutigen Sie Ihr Haustier, sich jeden Tag mindestens etwas zu bewegen, um ein längeres und angenehmeres Leben zu ermöglichen.

Source by Kent R Kerr

Schreibe einen Kommentar