Es kann absolut erstaunlich sein, zu sehen, wie ein 5-Unzen-Kätzchen im Laufe eines Jahres zu einer 8-12-Pfund-Katze wird. Wie kommt das Kätzchen dorthin? Wie können Sie das Wachstum des Kätzchens am besten unterstützen? Ich hoffe, Ihnen diese Fragen in diesem Artikel beantworten zu können.

Eine Katze gilt von Geburt an bis zum Alter von drei Jahren als Kätzchen. Dies umfasst die Baby- und Jugendjahre. Von drei bis sieben Jahren ist eine Katze erwachsen. Sobald die Katze sieben Jahre alt ist, gilt sie als Senior. Die meisten Katzen leben zwischen zehn und zwölf Jahren, aber es ist nicht unübertroffen, dass gesunde Katzen in ihren späten Teenagerjahren leben, ich habe sogar einige in ihren Zwanzigern getroffen! Damit eine Katze so lange leben kann, müssen Sie sie regelmäßig zum Tierarzt bringen und ihnen gutes Katzenfutter geben.

Wenn ein Kätzchen zum ersten Mal geboren wird, ist es hilflos, ähnlich wie ein neugeborenes menschliches Baby. Es muss gefüttert und gepflegt werden. Wenn die Mutter in der Nähe ist, können Sie sie die meiste Arbeit erledigen lassen, da sie von Natur aus dazu ausgebildet ist. In den ersten fünf Wochen füttere die Katze nichts, die Muttermilch reicht aus. Wenn die Mutter nicht in der Nähe ist, müssen Sie ihr einen Milchersatz geben. Sie können dies in einem Zoogeschäft oder bei Amazon erhalten. Füttern Sie keine Katzen- oder Kätzchenmilch. Es ist sehr schlecht für sie.

In den ersten Jahren möchten Sie dem Kätzchen nur Katzennahrung zuführen. Dies enthält zusätzliche Kalorien und Proteine, die das schnell wachsende Kätzchen unterstützen. Ein Babykätzchen muss etwa viermal am Tag gefüttert werden. Wenn das Kätzchen älter wird, können Sie es zweimal täglich senken.

Stellen Sie sicher, dass Sie so viel wie möglich mit dem Kätzchen spielen. Dies wird dazu beitragen, das Kätzchen zu sozialisieren und ihn in Zukunft viel freundlicher zu machen. Während des Spielens sollten Sie der Katze auch etwas beibringen, z. B. dass sie nicht mit seinen Krallen spielt und dass das Beißen nicht in Ordnung ist. Einem Kätzchen diese Dinge beizubringen, ist viel einfacher als das Unterrichten einer erwachsenen Katze.

Einem Kätzchen zu helfen, zu einer ausgewachsenen, ausgewachsenen, ausgewachsenen Katze zu werden, kann sehr lohnend sein. Es ist definitiv die Zeit wert, die Sie mit Füttern und Spielen verbringen. Diese Katze wird dich für den Rest seines Lebens lieben.



Source by Sally Endaer

Schreibe einen Kommentar