Die Registrierung von Katzen ist in der heutigen Gesellschaft immer notwendiger. Katzen können und wandern, auch wenn sie drinnen gehalten werden sollen. Es dauert nur einen Moment, bis eine Katze entkommt, insbesondere wenn sie heiß ist.

Und wenn Ihre Katze nicht flieht, gibt es eine Möglichkeit, herauszufinden, wem sie gehört? Wenn es bei einem Unfall verletzt wird, gibt es eine Nummer, unter der die Leute anrufen könnten?

Viele örtliche Behörden bringen alle nicht registrierten Katzen, die auf der Straße gefunden wurden, zum nächstgelegenen Pfund oder Tierheim. Dort können sie legal eingeschläfert werden, da nicht genügend Menschen auf der Suche nach erwachsenen Katzen sind, die sie adoptieren können. Selbst wenn Sie Ihre Katze schon vorher behaupten können, sind in der Regel erhebliche Gebühren fällig, um sie zurückzubekommen.

Es ist auch eine bedauerliche Tatsache des Lebens, dass Menschen Dinge annehmen, die ihnen nicht gehören. Und je teurer der Gegenstand ist, desto attraktiver ist er für diese Diebe. Dazu gehören unsere Haustiere, insbesondere die reinrassigen Tiere, die in Zuchtprogrammen verwendet werden. Männliche und weibliche Katzen werden häufig zu Paarungszwecken genommen. Oft werden die Männchen entleert, wenn die Diebe sicher sind, dass die weibliche Katze imprägniert wurde. Es gibt immer viele andere männliche Katzen, die ab dem nächsten Mal brüten können. Dies geschieht häufiger als Sie glauben. Der Verkauf von reinrassigen Kätzchen auf dem Schwarzmarkt ist enorm.

Durch die Registrierung Ihrer Katze bei Ihrem Tierarzt und / oder Ihrer örtlichen Behörde stellen Sie sicher, dass die Katze an Sie zurückgegeben wird, wenn sie gefunden wird. Ein einfacher Tag mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer sowie dem Namen der Katze, der an einem Halsband angebracht ist, bedeutet, dass Sie höchstwahrscheinlich einen Anruf erhalten, selbst wenn ein Fremder Ihre Katze beim Wandern gefunden hat. Oft werden Katzen zum nächsten Tierarzt gebracht, insbesondere wenn sie verletzt werden.

Sie können auch zum nächsten Level gehen und Ihre Katze mit einem Mikrochip versehen. Alle Ranger in Australien haben jetzt Mikrochip-Lesegeräte und müssen jedes Haustier überprüfen, das sie finden. Viele Züchter mikrochips ihre Katzen, da sich die zusätzlichen Kosten lohnen. Wenn Sie Hunderte von Dollar für Ihre Katze bezahlt haben, möchten Sie die zusätzliche Sicherheit, die das Mikro-Chipping bringt.

Es gibt neue Gesetze, nach denen alle Katzenbesitzer ihr Haustier registrieren müssen. Es wird zwar teuer zu implementieren sein, aber ich denke, es ist etwas, das es verdient hat.

Für mich kommt es auf Ruhe an. Zu wissen, dass meine Katze registriert ist und ein Halsband mit einem Tag mit meinem Namen und meiner Telefonnummer trägt, macht mir keine großen Sorgen, ob sie einen Tag lang verschwindet. Ich habe zu viele tote Katzen am Straßenrand gesehen, ohne dass sie identifiziert wurden. Und jedes Mal, wenn ich eine dieser Katzen sehe, denke ich auch an die Besitzer, die diese Katze suchen. Mir ist auch klar, dass ich ihnen auf keinen Fall die traurige Nachricht mitteilen kann, dass es gefunden wurde und sie aufhören können, zu suchen.

Registrieren Sie Ihre Katze so schnell wie möglich. Du wirst es nicht bereuen.



Source by Kathy Robinson