Zucht reinrassiger Katzen

Tag :#
admin
16. Oktober 2019

Wenn Sie daran interessiert sind, reinrassige Katzen zu züchten, um Geld zu verdienen, müssen Sie zuerst die Vor- und Nachteile in Betracht ziehen, bevor Sie diesen Weg beschreiten. Obwohl die Belohnungen großzügig und lohnend sind, ist die Katzenzucht nicht jedermanns Sache. Die Menschen haben die falsche Vorstellung, dass die Katzenzucht so einfach ist, wie nur Katzen paaren zu lassen. Tatsächlich ist es genau umgekehrt. Während Geldverdienen Teil des Zuchtplans ist, sollte es nicht der wichtigste Motivationsfaktor sein.

Als Katzenzüchter müssen Sie für das Wohlergehen und das Wohlergehen Ihrer Katzen verantwortlich sein. Ein Notfallplan sollte vorhanden sein, um unerwarteten Änderungen Rechnung zu tragen. In dem Moment, in dem der Besitzer einen Deal zurückzieht, sollten Sie einen Platz bereithalten, um die Katze zu behalten.

Neben dem Verantwortungsbewusstsein sollten Sie sich auch gut ausbilden, bevor Sie in die Zucht einsteigen. Das Züchten von reinrassigen Katzen erfordert viel Wissen über die vorgeschriebenen Rassestandards und die allgemeine Katzenpflege. Um ein erfolgreicher Züchter zu werden, müssen Sie einen erfahrenen Mentor finden, mit dem Sie zusammenarbeiten können. Er hat bereits Erfahrung mit dem Zeigen und Züchten von Katzen.

Das Züchten ist auch eine teure, zeitaufwändige und arbeitsintensive Tätigkeit, unabhängig von Ihrer gewählten Rasse.

Das Essen ist nicht das einzige, was teuer ist, da die Tierarztrechnungen auch teuer werden können. Auch wenn Sie möglicherweise die gesamte Schwangerschaft durchlaufen, ohne zum Tierarzt zu gehen, benötigen Sie dennoch Medikamente zur Entwurmung und Impfung.

Ein weiterer Faktor, den Sie bei der Katzenaufzucht berücksichtigen sollten, ist die Frage, ob Sie genügend Platz für die Aufzucht haben. Wenn Sie eine kleine Wohnung haben, sollten Sie nicht versuchen, eine Katze zu züchten.

Als letztes ist zu beachten, ob Ihre Familie der Idee der Katzenzucht zustimmt. Wenn Sie Familienmitglieder sind, wird dies Ihre Beziehung zu Ihrer Familie stark belasten, wenn Sie deren Verständnis und Zustimmung nicht haben.

Nach dem Erlernen dieser Dinge kann der Schluss gezogen werden, dass das Züchten in der Tat eine schwierige Aufgabe ist. Für diejenigen, die im Herzen Katzenzüchter sind, sind all diese Strapazen die Kätzchen wert, die sie gezüchtet haben (nicht produziert)! Das Leben einer Katze ist wichtiger als Geld. Und es ist lohnender zu sehen, wie die Kätzchen wachsen. Das verdiente Geld ist nur eine zusätzliche Belohnung.

Bei der Zucht geht es nicht nur darum, viele Katzen zu haben. Es geht darum, sich um alle zu kümmern.

Kurz gesagt, bei der Zucht sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Wenn Sie es sich schon vorgenommen haben und züchten möchten, sollten Sie sicher sein, dass Sie über das richtige Wissen und alles, was Sie brauchen, verfügen. Sie sollten immer bereit sein, mit allem, was mit der Zucht zu tun hat, umzugehen – und sich auf das Schlimmste vorzubereiten.



Source by Albert Tang